Tester: Linda Instagram: @ebsenpony

Produkttest Equanis

Hier finden Sie mehrere Testergebnisse der Produkte von Equanis

VitaminBooster

Flüssiges Multivitamin für Pferde

Auch bei größter Sorgfalt kann es vorkommen, dass das Futter nicht den Nährstoffbedarf Ihres Tieres deckt. Genau wie beim Mensch ist auch das Immunsystem des Pferdes in manchen Lebensphasen geschwächt. Ob durch Krankheit, Trächtigkeit oder erhöhtem Bedarf im Alter, unser flüssiges Multivitaminpräparat kann Ihrem Pferd helfen wieder leistungsfähiger zu werden. Es enthält zahlreiche Nährstoffe zur Verbesserung essentieller Stoffwechselprozesse sowie lebenswichtige Vitalstoffe. Neben den Vitaminen A, E und K sowie mehreren B-Vitaminen enthält es hochwertiges Kalzium und Biotin.

➡  zum Produkt


  • Getestet von Tessa mit ihrem 11 jährigem Isländer Naggur


Naggur bekommt den VitaminBooster, da er durch seine Vergangenheit eher ein geschwächteres Immunsystem hat und so im Herbst/Winter oft krank war. Außerdem tut er sich im Fellwechsel immer sehr schwer, wodurch man sein Stoffwechsel immer unterstützen sollte. Natürlich sind allgemein Vitamine immer gut fürs Pferd.

Instagram: @_seelentoelter_

Ich bin sehr positiv überrascht von dem VitaminBooster. Naggur steht schon deutlich besser da. Sein Fell glänzt und auch seine Mähne ist ein ganzes Stück gewachsen seit er den VitaminBooster bekommt. Er hat jetzt auch mit dem Fellwechsel begonnen und wechselt aktuell sehr gleichmäßig das Fell, was die letzten Jahre nicht so war.

Übrigens ist Naggur ein absoluter Feinschmecker, hat aber den VitaminBooster sehr gerne mit gefressen und auch gut vertragen.


  • Getestet von Tessy mit Schnibbi


Schnibbi hat chronische Borreliose, weshalb es für ihn sehr wichtig ist, das Immunsystem dauerhaft zu stärken.

BILD

Fell blieb trotz Wechsel weich und glänzend, Pferd überstand den Fellwechsel ohne Infekt oder Borreliose-Schub.

Fazit: Hat uns gut durch den Fellwechsel geholfen und mein Pferd (das durch die chronische Borreliose sehr anfällig für jegliche Wehwehchen ist) in dieser schwierigen Phase gut unterstützt. Ich würde das Produkt wieder kaufen und auch uneingeschränkt weiter empfehlen

Devil’s Claw

Optimale Unterstützung bei Problemen des Bewegungsapparats

Teufelskralle ist ein bewährtes Heilmittel bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Die Pflanze ist in Südafrika und Namibia beheimatet und kann den Stoffwechsel von Gelenken, Bändern und Sehnen unterstützen.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Svenja mit ihrem Isak


Isak hat leider dieses Jahr einen Sehnenschaden erlitten und wird nun mit Unterstützung von Devil’s Claw antrainiert. 

Instagram: @svenjaache

Das Produkt beeinhaltet Teufelskralle welche schon lange gerne bei Rheuma und Arthrose verwendet wird. Diese hat eine Schmerzlindernde und Entzündungshemmende Wirkung.

Fazit: Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden. Mein mäkeliger fresser hat es ohne Probleme gefressen und das jeden Tag. Es gab keinen Tag an dem er es nicht fressen wollte. Mein Pferd hat oft ein Gelenk knacken welches derzeit unter der Gabe von Devil´s Claw komplett weg ist. Er läuft damit nach seinem Sehnenschaden wieder richtig gut und auch vom Spat ist absolut nichts zu merken. Wir sind also rundum zufrieden 🙂


  • Getestet von Lucy mit ihrem 22 jährigem Totalos


Ich hatte letztes Jahr mit meinem Pferd Totalos einen Reitunfall, wodurch leider ein Sehnenschaden bei ihm entstanden ist. Aufgrund seines Alters, er ist 22 Jahre alt, dauert bei ihm der Altersprozess etwas länger als bei anderen Pferden. Daher bin ich auf der Suche nach einem Produkt welches seine Sehnen, Bänder und Gelenke optimal unterstützen kann. Leider habe ich noch nicht das passende Produkt für ihn gefunden.

Instagram: @lucyequestrianlife

Top zufrieden ! Mit dem Produkt: Devils Claw bin ich von der Verpackung bis zur Wirkung und dem aktuellen Ergebnis begeistert. Selbst das Preis- / Leistungsverhältnis passt und ist absolut fair.

Endlich kann sich mein 22 jähriger Wallach wieder selbstsicherer und motivierter bewegen, sowohl auf der Koppel, als auch unter dem Sattel.

Nachdem mein Senior Totalos im November letzten Jahres eine Sehnenverletzung erlitt, wurde er in seinem kompletten Bewegungsablauf sehr vorsichtig. Er benötigt für den Heilungsprozess länger Zeit als jüngere Pferde – da es ihm allerdings mit der neuen Situation psychisch nicht gut ging, nicht mehr gefordert zu werden, war ich auf der Suche nach einem Produkt welches ihn bei diesem Problem unterstützen kann.

Nach langer Suche durfte ich (mit Erfolg!) den Devil‘s Claw etwas über einen Monat testen und werde nun nicht mehr darauf verzichten!

Toto schmeckt es sehr gut, nimmt es sehr gut an und hat wieder Freude an seiner Bewegung.

Die Fütterungsempfehlung für ein Großpferd (600 kg) liegt bei 30ml pro Tag – dank dem integriertem Messbecher der direkt am Verschluss der Verpackung enthalten ist, konnten wir dies super schnell, problemlos und mit wenig Aufwand abmessen. Schon nach kurzer Zeit (ca 5 Tage) konnte ich schon eine positive Veränderung feststellen. Nach ca 2 Wochen stellte sich bei Ihm eine deutliche Verbesserung des Bewegungsapparates ein.


  • Getestet von Linda und Stöpsel


Mein Pferd Stöpsel (16) hatte als Fohlen ein Loch im Knie, welches mehrfach operiert werden musste. Zurückgeblieben ist ein immer wieder entzündetes Knie mit zu kurzem Knieband. Die Hüfte ist auch schief, Unfallbedingt ebenfalls im Fohlenalter. Einen angebrochenen Atlas hat er auch und dadurch leichtes Shivering.

Er ist also eine absolute Großbaustelle.

Instagram: @erbsenpony  / Fotograf: CS Pictures Fotografie

Fazit: Nach schon 1,5 Wochen wurde das typische Knacken der Gelenke besser und er konnte sich mehr bewegen. Ebenfalls kam er beim Wälzen bereits besser runter. Mein Pferd ist deutlich zufriedener! Er frisst es ganz normal mit seinem Müsli und auch gerne.  Wir sind sehr zufrieden!

BronchoActive

Unterstützt das Immunsystem

Atemwegserkrankungen können einem Pferd mächtig zusetzen. Der Hustenreiz quält, es fühlt sich schlapp und kaum leistungsfähig. Die Heilkraft der Pflanzen ist seit Jahrtausenden bekannt und bis heute bewährt. Ob bei leichten Infekten, durch Staubbelastung im Stall oder beim Fellwechsel, Heilpflanzen können gerade bei Atemwegserkrankungen wunderbar lindern. Die ätherischen Öle darin sind in der Lage die Bronchien zu reinigen, Entzündungen zu lindern und die normale Funktion des Immunsystem wiederherzustellen.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Lisa mit ihrer Tinker Stute Brianna. Sie leidet an COPD.


Instagram: @tinkerpony.brianna

Da Bri an COPD leidet füttere ich ihr immer wieder unterstützende Produkte, bevorzugt allerdings Kräuter. Ich versuche, so wenig Chemie wie möglich in mein Pony zu bringen.

Im BronchoActive finden sich 13 Heilkräuter, welche das Immunsystem stärken. Gerade jetzt im Herbst ist das bei der kalt-nassen Jahreszeit unheimlich wichtig, denn Husten kann ein unheimlich lästiger, schädlicher und penetrant Begleiter sein, welcher leider auch sehr schnell zu einer chronischen Geschichte wird. Bri ist da ein gutes Beispiel für.
Bri hat das BronchoActive sehr gut angenommen und bereits nach wenigen Wochen habe ich eine spürbare Verbesserung merken können. Anfangs war ich etwas vorsichtig, da im Produkt Obstessig enthalten ist und Bri ja an Kotwasserproblematik leidet, aber sie hat das Produkt sehr gut verstoffwechseln können und hatte keine Probleme mit Kotwasser oder Durchfall.


  • Getestet von Amy mit ihrem 11 jährigem Mecklenburger Wallach Pepe Pan.


Vor 2 Jahren erhielten wir die Diagnose „allergisch bedingtes Asthma“. Seitdem inhalieren und desensibilisieren wir. Ebenfalls versuchen wir die Haltung meiner Pferde stetig zu optimieren und ihnen ein schönes Pferdeleben zu bieten. Ebenfalls zu meiner verrückten Bande gehört Bosten, ein 24 jähriger Haflinger, seit 14 Jahren mit der Diagnose „COPD“.

Instagram: wendyland_2.0

So kritisch gegenüber Zusatzfutter ich bin, so sehr konnte es mich jedoch überzeugen.
Die Inhaltsstoffe versprechen einen gesunden Mix aus Kräutern, ohne künstliche Zusätze.
Beim Öffnen der Flasche kommt einem ein frischer Geruch entgegen. Das Portionieren ist sehr unkompliziert und meine Pferde lieben es wirklich sehr.
Zusätzlich unterstützt die Zusammensetzung der Kräuter das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte, perfekt für die kalten Nächte.

Ich füttere es jetzt seit einigen Wochen und muss feststellen, dass der Hustenreiz sich deutlich reduziert und meine Pferde wesentlich freier in der Atmung wirken.

Ich denke, wir haben unseren Alltagsbegleiter gefunden, um das Atemwegsproblem ein wenig mehr reduzieren zu können, ohne dabei auf chemische Produkte zurück greifen zu müssen!


  • Getestet von Sabina und ihr Haflingerwallach Monty


Mein Haflinger leidet seit ein paar Jahren unter allergischem Husten. Er reagiert auf Pollen und Staub.

Instagram @monty_und_ina

Sei es ein leichter Infekt, Staubbelastung, der Fellwechsel, oder wie bei Monty Allergien, der unsere vierbeinigen Freunde zum Husten bringt – Unsere Pferde leiden darunter, fühlen sich schlapp und sind einfach nicht mehr so leistungsfähig.
In solch einem Fall hilft am besten zur Unterstützung,, die Heilkraft der Pflanzen.
BronchoActive hat einen angenehmen süßlichen Duft, wie Lakritze 😋 Egal ob pur oder mit Futter gemischt. Monty hat es sehr geliebt zu fressen.🥰
Schon in den ersten drei bis vier Tagen hat sich der Schleim gelöst und Monty musste vermehrt abhusten. Dann war der Husten komplett weg und Monty konnte tiefer durchatmen und war leistungsfähiger. Er hatte deutlich mehr Energie, dass hat sich positiv auf sein Wohlbefinden ausgewirkt.😍
Jetzt im Fellwechsel und durch den Wetterwechsel hat er wieder angefangen kurz beim antraben etwas abzuhusten. Aber schon nach ein, zwei Hustern ist es auch schon wieder gut.
Für mich hat sich Montys Husten deutlich verbessert. Er ist munter und sein Fell ist glänzend. Gerade im Frühling, in der Pollenzeit, werden wir es noch einmal füttern. Da wird er es am meisten brauchen.
Das BronchoActive ist eine ideale Kur für die Lungen, erleichtert das abhusten und lindert den Hustenreiz.
Für uns hat es sich definitiv gelohnt dieses Produkt zu testen.


  • Getestet von Eva mit ihrer Stute Lily


Lily hat mit ihrer Atmung etwas Probleme.

Instagram: @evawue

Durch den sehr trockenen Sommer war ihre Lunge etwas gereizt. Kein Husten oder Ähnliches, nur etwas Kurzatmig. Sie bekam auch kurzzeitig etwas vom TA, aber das veränderte kaum etwas. Die letzte Zeit war es auch deutlich kühler und nässer, als im Sommer, aber die Atmung ist jetzt nicht mehr so auffällig wie vorher und sie kommt von der Atemfrequenz schneller wieder runter.

Fazit: Durch die Fütterung normalisiert sich die vorher erhöhte Atemfrequenz

DetoxBooster

Die neuartige natürliche Entgiftungskur – Helfen Sie Ihrem Pferd sich von unerwünschten Umwelteinflüssen zu befreien

Der DetoxBooster ist ideal in der Rekonvaleszenz und nach der Einnahme von Medikamenten, denn es kann die Schadstoffbelastung durch Nebenprodukte von Medikamenten minimieren.
Auch schädliche Umwelteinflüsse können Ihrem Pferd nun weniger anhaben, denn durch regelmäßige Einnahme des Boosters wird sein Immunsystem gestärkt.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Katharina und Luni


Für Luni mit PSSM2 brauche ich ein Produkt wie dieses was getreidefrei, Melassefrei und am besten kein Calcium hat.

Instagram: @katha.neumann.horses

Natürliche Inhaltsstoffe. Seit einigen Wochen füttern wir ihn und Luni frisst es gern und er sieht nicht mehr so aufgequollen aus. Also perfekt für Lunis Pssm – Variante für unsere Leberentgiftungskur. Eine Kur mache ich bei all meinen Pferden im Herbst und Frühjahr. Seit letztes Jahr hat Luni seine Diagnose und unser Ziel war es wieder Turnier zu reiten, was wir mit Höhen und Tiefen erreicht haben und zum Teil mit Traumnoten.Ich bin optimistisch. Klar gibt es immer schlechte Tage, aber ich bin nicht mehr so verzweifelt ihm nicht helfen zu können.


  • Getestet von Svenja und ihrem 17 jährigen Hannoveraner Wallach Henry


Da Leber und Niere aktuell ein wirkliches Problem  ist, suche ich nach einem geeigneten Futter um das Defizit auszugleichen.

Instagram @gestuet_geuchberg

Da gerade in diesem Jahr die Leber wohl bei vielen Pferden ein Problem ist, suchten wir nach einem geeigneten Produkt für eine Entgiftungskur. Da bot sich uns die Chance den DetoxBooster zu testen. Und uns hat er überzeugt Henrys Fell ( vorher war es stumpf) und der Allgemeinzustand/ Leistungsfähigkeit hat sich verbessert. Er frisst es sehr gut. Ich favorisiere Peletts, da Pulver oder Kräuter beim ersten pusten 💨weg sind. Ist aber nur meine Meinung! Daher war der Test für uns rundum positiv. Wir können das Produkt nur empfehlen und werden es bei unseren Pferden weiterhin nutzen.

RelaxActive

Reduziert Nervosität und Schreckhaftigkeit

Magnesium ist für den Energiestoffwechsel unverzichtbar, ein Mangel hat weitreichende Auswirkungen auf den Organismus. Da Pferde hochsensible Tiere sind, zeigen sich die Folgen von Magnesiummangel oft körperlich und seelisch.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Charlyn und ihrem Westfalenwallach Ferrari Testarossa


Wir sind in der Dressur auf A Niveau unterwegs und reiten gerne am Wochenende Turniere. Dabei ist er angespannt, was er leider mit Zähne knirschen sichtbar macht.

Instagram: @bellario_xx

Wie wirkte der Saft auf Ferrari❓
Ich bin wirklich sehr traurig, dass der Saft bereits alle ist. Jeder mit solchen Symptomen sollte meiner Meinung nach den Saft ausprobieren. Ferrari hat in der Zeit um einiges zugenommen, woran ich vorher bereits sehr lange durch verschiedenes Futter probiert hatte, doch leider ohne Erfolg.
Auch reiterlich hat er sich verbessert. Er knirscht weniger mit den Zähnen und lässt sich besser über den Rücken reiten.


  • Getestet von Linda und Stöpsel


Stöpsel ist sehr spannig, auch bedingt durch viele körperliche Baustellen.

Instagram @erbsenpony

Beim Reiten kann er sich manchmal sehr schlecht konzentrieren und sieht gefühlt überall kleine Pupseelefanten. Mit dem RelaxActive sind diese allerdings nach und nach weniger geworden.

Im Gesamten war er nach einiger Zeit super entspannt, auch Muskulär hatten wir eine Verbesserung.

Ich habe schon einige Produkte für ihn getestet, das hier ist allerdings das erste, mit dem ich sehr zufrieden bin – auch wenn wir die Dosis minimal erhöhen mussten auf 40ml.

Trotzdem sind wir gut einen Monat mit der Flasche hingekommen.

Fazit: 5 Sterne!

BiotinActive

Unterstützt die Huf- Haut- und Fellqualität

Das BiotinActive eignet sich zur Vorbereitung auf den Fellwechsel und kann Elastizität und Widerstandskraft von Haut, Fell und Hufen fördern.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Tomke und ihrer 14 jährigen Oldenburger Stute Dorkas


Ich erhoffe mir , das die Hufe von Dorkas widerstandsfähiger werden. Leider brechen ab und zu ein paar Stücke vom Huf ab. 
Nix schlimmes , aber bevor es schlimmer werden sollte, wollte ich vorbeugen.

Instagram: @tr_mmerlotte

Die Dosierung ist dank der Dosierhilfe sehr einfach und man braucht auch nicht viel.
Ein Pferd mit 600 kg bekommt einmal täglich 20 gr. Ich fütter es mit einer kleinen Handvoll Müsli und Dorkas frisst das so auf.
Wir wollten es gerne testen weil Dorkas Hufe gern mal abbrechen. Nicht schlimm, aber es soll auch nicht schlimmer werden.
Zu den Hufen kann ich noch nicht viel sagen, da bin ich gespannt auf den nächsten Termin beim Hufschmied nächsten Monat. Aber ich kann jetzt schon feststellen, das Dorkas Fell, Schweif und die Mähne, sich viel ‘fester’ anfühlen. Ihr Fell ect glänzte sowieso immer wie eine Speckschwarte 😋 aber Madame ist jetzt mit dem Fellwechsel angefangen und selbst jetzt ist das Fell glänzend 👍 Sonst war es beim Wechsel immer eher stumpfer und schuppiger.
Ich bin echt begeistert und auch gespannt ob der Hufschmied eine Veränderung bemerkt


  • Getestet von Michelle und ihrer Stute Bonita


Bonny steht in einem Offenstall mit Sand/Erde und hat dieses Jahr sehr trockene Haut mit vielen Schuppen, vor allem in der Mähne und im Schweif bekommen. Generell hat sie eine trockene Haut. Auch die Hufe werden über den Sommer sehr hart und ich würde Haut, Hufe und Haare gerne geschmeidiger halten, ohne Tinkturen, Salben, etc. schmieren zu müssen.

Instagram @palido_bonita

Ich fand, dass durch diese Futtergabe das Fell von Bonny mehr glänzt und ihr schuppiges Hautprobleme gelindert ist

palido_bonita BiotinActive

MoveActive

Nachhaltige Stärkung des gesamten Bewegungsapparats

In größeren Belastungszeiten wie in intensiven Trainingsphasen oder in Phasen des Wachstums benötigen Pferde ein Plus an Nährstoffen, die gezielt auf Muskeln, Sehnen und Gelenke wirken. Leidet Ihr Pferd unter ernährungsbedingtem Mangel an Schwefelverbindungen, kann das zu schmerzhaften Gelenkproblemen führen. Unser MoveActive mit hochwertigem Glucosaminen und Methylsulfonylmethan (MSM) basiert auf natürlichen, in allen Lebewesen vorkommenden Schwefelverbindungen. Diese sind an den Stoffwechselvorgängen von Knochen, Knorpel, Haut und Horn beteiligt und tragen zu deren nachhaltigen Stärkung bei. Zusätzlich können Sie unterstützen, die Elastizität sowie Widerstandsfähigkeit von gesunden Gelenken und Bindegewebe länger zu erhalten.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Daniela und Lucky


Mein Pferd musste wegen einem Riss im Unterstützungsband pausieren. Ich habe mich für das Move Active entschieden, um mein Pferd beim Antrainieren zu unterstützen.

Instagram: @danny_eb

Auch nachdem wir nun wieder mit leichtem Training begonnen haben war das Ergebnis eines weiteren Ultraschalls zur Kontrolle gut.

Die wertvollen Inhaltsstoffe Glucosamin und Methylsulfonylmethan haben mein Pferd somit optimal unterstützt.

Fazit: Das Produkt hat meine Erwartungen erfüllt und mein Pferd bei der Heilung, sowie beim Antrainieren perfekt unterstützt.

Ich bin mehr als zufrieden!


  • Getestet von Eva mit ihrer Stute Rubi


Rubi hat Arthrose und Spat, ich erhoffe mir eine perfekte Unterstützung.

Instagram: @evawue

Die Kombination aus MSM und Glucosamin ist meiner Meinung nach hochwirksam und wurde 1x am Tag, wie alle anderen Produkte gefüttert. Rubi hat immer mal gute Tage und schlechte Tage, was das Laufen betrifft. In letzter Zeit hatte sie kaum Tage, wo sie länger gebraucht hatte, um sich einzulaufen, was ich als sehr positiv empfand und ihre Lebensfreude ist aktuell nicht zu übersehen🤩

Fazit: Pferd läuft sich schneller ein und regeneriert sich besser.


  • Getestet von Nina mit ihrem Wallach Samber


Mein Wallach war vor Beginn der Testphase zeitweise recht steif und auch beim reiten fehlte etwas der Schwung von hinten heraus. Aus diesem Grund entschied ich mich für das MoveActive.

Instagram: @ninero_equestrian

Mein Wallach war vor Beginn der Testphase zeitweise recht steif und auch beim reiten fehlte etwas der Schwung von hinten heraus. Aus diesem Grund entschied ich mich für das MoveActive.

Das Produkt kommt in flüssiger Form in einer 1 Liter Flasche daher. Die Verpackung ist, wie alle von der Firma Equanis, sehr schön gestaltet. Mit viel Liebe zum Detail.

Durch die Dosierkammer in der Flasche ist das Produkt kinderleicht zu dosieren und wird über das Kraftfutter/Müsli verabreicht. Der Geruch ist unglaublich toll! Mein Wallach hat es sehr sehr gerne gefressen und freut sich schon immer brummelnd, wenn ich mit seiner Ration angelaufen komme.

Fazit: Ich konnte eine definitive Veränderung merken! Mein Wallach ist viel agiler, nicht mehr steif und er hat einen unheimlichen Schwung beim reiten entwickelt! Das ist fast unglaublich, aber wahr! Für uns wird dieses Produkt auf alle Fälle zum “all time Favorit” erklärt und dauerhaft gefüttert!

MuscleActive

Optimaler Muskelaufbau und Muskelerhaltung für das Pferd

MuscleActive leistet gezielte Unterstützung für den Muskelaufbau Ihres Pferdes. In Phasen besonderer Beanspruchung durch Training, Wachstum oder Leistungssport erhöht es Ausdauer und Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes.

➡ zum Produkt


  • Getestet von Eva mit ihrer Stute Laviva


Laviva stand den ganzen Sommer über verletzungsbedingt auf der Koppel und wir jetzt langsam wieder antrainieren. Daher testen wir MuscleActive

Instagram: @evawue

Laviva ist aufgrund ihrer Pause muskulär schlecht aufgestellt. Durch das Antrainieren ist es wichtig die Muskulatur mit der Fütterung zu unterstützen. Sie durfte das MuscleActive testen für den optimalen Muskelaufbau – basierend auf Spirulina Alge. Nach schon einer Woche hat man deutlich gesehen, dass Laviva wieder runder aussieht und ihre Speckpolster verliert. Sie wird momentan nur ein über den anderen Tag für 15 Minuten gearbeitet und in Kombination mit MuscleActive sieht man schon einen deutlichen Unterschied!

Fazit: Pferd nach halben Jahr Pause wieder antrainiert.  Nach ca. 1 Woche schon deutlich sichtbare Veränderung der Muskelpartien mit leichtem Training.

Ein Kommentar zu “Produkttest Equanis”

  1. Anne sagt:

    Herrlich, Deine Tests;)

    Mit besten Grüßen

    Anna